Standorte der Automaten

Automaten stehen da, wo Leute stehen, wo die Zeit gerade lang ist oder die Kauflust am größten.
Für einen guten Automaten macht man einen Umweg, vor einer öden Zugfahrt oder einer Party täte ein Automat womöglich not.
Steht man auf der linken Alsterseite, der Automat aber auf der anderen, nützt er nichts.
In der Superbude in der Spaldingstraße 152:

Größere Kartenansicht

Im 25hours-Hotel in Bahrenfeld:

Größere Kartenansicht

Viele Leser können wir hoffentlich mit unserem Automaten vor der Pony Bar treffen.


Größere Kartenansicht

Und am Haus 73 am Schulterblatt:

Größere Kartenansicht

Stadtführer für erwachsene Frauen

cover_frauen_weis

Stadtführer Hamburg für erwachsene, berufstätige Frauen

120 Seiten
s/w, 4 Euro
Hamburg: Automatenverlag, Mai 2010
Druck & Bindung: Schön & Wider, Hamburg
ISBN 978-3-942274-06-7

 

Ein Stadtführer für Frauen, die in Hamburg leben, für Neulinge, die die Stadt entdecken, oder Menschen, die Hamburg besuchen wollen.
50 Frauen aus Hamburg – Freiberuflerinnen, Mütter, Angestellte, Kulturschaffende und Unternehmerinnen – haben diese selbstbewusste Einladung, Hamburg zu erkunden und zu nutzen, zusammengestellt.
Gute Orte und schöne Ecken, Veranstaltungen, Adressen, Kontakte, Bars, Netzwerke, Beratungsstellen,  Boutiquen, Spaziergänge, Finanzberatung, Eisdiele, Kinderbetreuung, Essen, Bürgerengagement, Kino, Vortragsreihen, Treffpunkte, Selbsthilfegruppen, Anwältinnen, Turnverein …

Gewiss keine vollständige oder ausgewogene Liste, doch eine Zusammenstellung, die in vielen Lebenslagen dem Menschen weiterhilft. Eine Einladung, die selbstverständlich auch für Männer gilt, auch wenn deren spezifische Interessen nicht ausdrücklich berücksichtigt wurden.
Und nichts gegen einen guten Cocktail (die entscheidenden Bars sind natürlich dabei), aber irgendwann im Leben wird es auch wichtig, die richtige Finanzberatung, die erprobte Friseurin, einen angemessenen Netzwerkkontakt oder die Buchhandlung zu finden, die zu einem passt.
Irgendwann will man einen Geschäftspartner zum Essen einladen und sich nicht vorher durch die 100 besten Italiener kämpfen müssen. Es gibt den Punkt im Leben, wo man keinen schicken Babyausstatter braucht, sondern schnell eine professionelle Tagesmutter.

Diesen Stadtführer gibt es leider noch nicht als App, dafür passt er in jede gute Handtasche und da gehört er auch hin.

Online bestellen

pixelstats trackingpixel